Die Vereinssportseiten für Berlin [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Eiskunstlauf
Fußball
Handball
Schwimmen
Prävention
Tennis
Tischfussball
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Boxen: (SV Lichtenberg 47)
 
„Super Fabian“ ist Europameister

Fabian Thiemke feierte noch schnell seinen vierzehnten Geburtstag, musste dem Gewicht zu liebe auf die Geburtstagstorte verzichten und am nächsten Tag ging es auch schon nach Keszthely, der Hauptstadt des Balatons, zur Europameisterschaft der U15. Anfang Juni bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten erkämpfte Fabian Thiemke in Lindow bereits seinen zweiten Meistertitel in der Gewichtsklasse bis 68 kg und erhielt daraufhin für seine sehr gute boxerische Leistung mit sieben weiteren Meistern die Nominierung zur EM.
Bis auf das oberste Treppchen war es für ihn ein verdammt schwerer Weg. Bereits im Halbfinale traf er auf den stark boxenden Ukrainer, der ihn regelrecht mit Treffern zum Körper und Kopf zu zermürben versuchte. Fabian gelang es im Kampfesverlauf immer besser den Gegner auf der langen Distanz zu halten um seine Schlagkombinationen ins Ziel zu bringen. So gab es am einstimmigen Punktsieg auch nichts zu rütteln. In der Finalbegegnung gegen Akhmadgadzhiden Rasulov hatten die russischen Trainer ganze Arbeit geleistet und ihren Sportler bestens gegen ihn eingestellt. Aber auch Fabian ist ein cleverer Bursche und schaltete schnell um, als es zu Beginn der ersten Runde nicht richtig lief. So brachte er stets einen zweiten Angriff, dem der Russe nichts mehr entgegen zu setzen hatte. Es blieb bis zum Schlussgong ein hochklassiger Kampf mit einem überlegenen Lichtenberger Fighter.
Ein überglücklicher Fabian Thiemke nahm gern die hart erkämpfte Goldmedaille und den riesigen Gewinnerpokal der Europameisterschaft entgegen und erkämpfte für sich und dem SV Lichtenberg 47 den ersten Europameistertitel.
Insgesamt boxten in Ungarn 176 Boxer aus 24 Ländern um das begehrte Edelmetall. Das junge achtköpfige deutsche Team kehrte mit einer Gold, Silber und Bronzemedaille nach Hause.
Ein besonderer Dank gilt dem Berliner Boxverband der einen Großteil der Kosten übernahm und somit überhaupt erst die Teilnahme von Fabian Thiemke an der Europameisterschaft ermöglichte.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 38539 mal abgerufen!
Autor: frhä
Artikel vom 16.07.2014, 21:44 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 706725 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 21.11. (SV Lichtenberg 47)
Samstag steppt der Box-Bär bei den 47ern
- 25.06. (SV Lichtenberg 47)
Fabian Thiemke ist Junioren Europameister
- 25.04. (SV Lichtenberg 47)
Der AC Einigkeit Elmshorn gewinnt das 10. Lichtenberger Pokalturnier
- 25.04. (SV Lichtenberg 47)
Fabian Thiemke Deutscher Meister 2016
- 07.02. (SV Lichtenberg 47)
Am 13. fliegen in der Rhinstraße wieder die Fäuste
- 18.04. (SV Lichtenberg 47)
Lichtenbergs Boxer laden ein
- 20.10. (SV Lichtenberg 47)
Stefan Härtel beendet „Kuba-Krise“
- 08.08. (SV Lichtenberg 47)
Kein Edelmetall für Stefan Härtel bei den Olympischen Spielen in London
  Gewinnspiel
Auf welcher Prunkstraße wird die letzte Etappe der Tour de France beendet?
Champs-Elysees
Rue de Provence
Cote d´Azur
Rue de Paris
  Das Aktuelle Zitat
Berti Vogts
Wir haben ein Abstimmungsproblem. Das müssen wir automatisieren.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016