Die Vereinssportseiten für Berlin [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Eiskunstlauf
Fußball
Handball
Schwimmen
Prävention
Tennis
Tischfussball
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Boxen: (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Marburg
 
Erfolgreiches Thüringer Bundes- und Landeskaderturnier

Fr-So, 16.-18.02. Bad Blankenburg/Thüringen: 7. TBV-Kaderturnier

Franklyn Dwomoh wurde wiederum Internationaler Turniersieger: diesmal beim Thüringer Kaderturnier.
Hervorragende 2. Plätze belegten die ebenfalls im Nationalkader stehenden Marburger Emil Kessler und Arman Poorasghar.
In der Landeskader-Klasse siegten Luis Seibel und Hasan Ismael.
Hessen holte mit seinen 5 Marburgern in der Gesamtwertung des Turniers nach NRW einen hervorragenden 2. Platz. (die am zahlreichsten teinlnehmenden Thüringer Gastgeber nahmen an dieser Länderwertung nicht teil!)

Gegen den letztjährigen Deutschen Meister und 5. EM, Franklyn Dwomoh aus Marburg, wollte in seinen Gewichtsklassen (48 bis 50 kg) keiner antreten, so dass er den starken Mecklenburger Ramsan Amkhadov (54 kg) akzeptierte, um bei diesem internat. Tunier überhaupt auftreten zu können. Dwomoh siegte dann in einem hochklassigen Kampf knapp mit 2:1 Richterstimmen, aber der Marburger demonstrierte in so beeindruckender Weise gegen diesen hochkarätigen Gegner seine Technik, sein Stehvermögen und seine Abgeklärtheit – trotz seines hohen Gewichtsnachteils - dass die Zuschauer begeistert mitgingen.

Das Turnier war bestückt mit Teilnehmern aus vielen Bundesländern (BY, BaWü, Rh.-Pfalz, NRW, SN, SA, MV und Brandenburg) aus den europäischen Ländern Russland, Tschechei und Schweiz.

Franklyn´s Vereins- und Alterskameraden, die drei 15jährigen Emil Kessler (gewann im Halbfinale einstimmig gegen den Sachsen Nuradil Utsumiev), Hasan Ismael und Luis Seibel gewannen jeweils ihre Halbfinalkämpfe deutlich nach Punkten. Im Finale dann fiel der Gegner von Hasan Ismael aus, Emil Kessler musste eine einstimmige Punktniederlage gegen den Berliner Mustafa Wehbe über sich ergehen lassen und Luis Seibel siegte deutlich und wiederum einstimmig nach Punkten: Richtsberg-Gesamtschüler Luis Seibel boxte in der 15-16jährigen Juniorenklasse des Weltergewichts bis 63 kg im Halbfinale den Limburger Michel Vizzini zunächst deutlich aus und wiederholte diese Leistung am Sonntagmorgen im Finale gegen den Mecklenburger Denis Kremer.

Auch Hasan Ismael boxte in der nächsthöheren Alters- und Gewichtsklasse (bis 66 kg) zunächst gegen einen Mecklenburger und gewann deutlich nach Punkten. Sein Gegner erreichte nur deshalb den Schlussgong, weil der Referee durch Anzählen dem Gegner von Ismael eine Verschnaufpause gönnte.
Am Finalsonntag kam es dann zur Absage seines Finalgegners, so dass der Stadtallendorfer Hasan Ismael kampflos die Sieglorbeeren in seiner Junioren-Halbmittelgewichtsklasse abholen konnte.

Der zweifache deutsche Kadetten-Meister Emil Kessler stieg sehr gut in Form in den Halbfinalring am Samstag. Der Sachsenmeister Nuradil Utsumiev hatte in allen drei Runden keine Chance gegen den mit hervorragenden Sidesteps agierenden Marburger in den Kampf zu kommen. Im Finale am Sonntag war Emil nicht wieder zu erkennen. So sehr er sich auch bemühte: er kam nicht in den Kampf hinein und wurde vom Berliner Meister Mustafa Wehbe klar ausgepunktet.

In der Jugendklasse der 17-18jährigen Bundeskaderboxer hatte der Marburger Arman Poorasghar, der täglich im Marburger Boxzentrum bzw. auch im Stadtallendorfer BoxCamp unter Trainer Waldemar Adler trainiert, die meiste Arbeit zu verrichten, aber er zeigte sich in glänzender Form.
Gleich nach der Anreise am Freitagnachmittag(16.oo Uhr) musste Arman Poorasghar schon um 18 Uhr in den Boxring der Bad Blankenburger Landessportschule. Seine Gewichts- und Leistungsklasse war stark vertreten, so dass auch im Viertelfinale geboxt werden musste. Das Los bestimmte den NRW-Meister Fitim Bajrami aus Grevenbroich zu seinem Achtelfinalkampf. In allen drei Runden war Arman einen Tick schneller und sicherte sich konditionsstärker auftretend in der Schlussrunde den verdienten Punktsieg. Im Halbfinale am Samstag traf er dann auf den Bayrischen Meister Aram Harutunjan vom BV Bavaria Forchheim. Dieser hatte ebenfalls schon am Freitag das Viertelfinale erfolgreich absolviert. Doch auch in diesem Halbfinalfight hatte der Marburger aufgrund seines dominanten Infights -besonders im Schlussdrittel- die drei Punktrichter auf seiner Seite. Im Finale am Sonntag stand ihm dann der aktuelle Deutsche Meister Nikolas Gorst, ebenfalls aus Bayern und vom SV Pocking, gegenüber. Das Gefecht stand auf Messers Schneide, als zu Beginn der 3. Runde der Marburger aufgrund eines unabsichtlichen Kopfstoßes einen Cut über dem Auge erlitt. Nach sofortiger Untersuchung der blutigen Wunde durch die Ringärztin, brach diese den Kampf ab. Die Punktrichter mussten also den Kampf bis zum Abbruch auspunkten. Und hier erhielt -aus Marburger Sicht- leider der Kopfstoßende die Punktentscheidung zugesprochen.
Das war zwar Pech für Arman, aber der Turnierverlauf war insgesamt für ihn -wie für seine Vereinskameraden- sehr erfolgreich und lassen die Vorbereitungen der Marburger Faustkämpfer auf die Qualifikationskämpfe zu den Endkämpfen der kommenden Deutschen Meisterschaften (diese werden ab Mitte-Ende April durchgeführt) zuversichtlich angehen.

Die Ergebnisse der Marburger im Überblick:
1. Finale-Junioren-Bantamgew. bis 52 kg:
Franklyn Dwomoh (1.BC MR) siegt n.P. (2:1) ü. Ramsan Amkhadov (LV MV)

2. Halbfinale Junioren-Halbweltergewicht bis 6o kg:
Emil Kessler (1.BC MR) siegt n.P. (3:0) ü. Nuradil Utsumiev (SV Borna/LV Sachsen)
Finale Junioren-Halbweltergewicht bis 60 kg: Emil Kessler (1.BC MR) verliert n.P. (3:0) geg. Mustafa Wehbe (LV Berlin)

3. Halbfinale Junioren-Weltergewicht bis 63 kg:
Luis Seibel (1.BC MR) siegt n.P. (3:0) ü. Michel Vizzini (BR Condor Limburg/LV HE)
Finale Junioren-Weltergewicht bis 63 kg:
Luis Seibel (1.BC MR) siegt n.P. (3:0) ü. Denis Kremer (PSV Rostock/LV Meck.-Vorpommern)

4. Halbfinale Junioren-Halbmittelgewicht bis 66 kg:
Hasan Ismael (1.BC MR) siegt n.P. (3:0) ü. Deniz Kramer (LV M-V)
Finale Junioren-Halbmittelgewicht bis 66 kg:
Hasan Ismael (1.BC MR) siegt kampflos ü. Michael Vizzini (Cond. Limburg/LV HE)

5. Viertelfinale Jugend-Halbweltergewicht bis 64 kg:
Arman Poorasghar (1.BC MR) siegt n.P. (2:1) ü. Fitim Bajrami (BR Grevenbroich/LV NRW)
Halbfinale Jugend-Halbweltergewicht bis 64 kg: Arman Poorasghar (1.BC MR) siegt n.P. (3:0) ü. Aram Harutunyan (Bav. Forchheim/LV BY)
Finale Jugend-Halbweltergewicht bis 64 kg: Arman Poorasghar (1.BC MR) verliert n.P. (3:0) geg. Nikolas Gorst (SV Pocking/LV BY)


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 12055 mal abgerufen!
Autor: rele
Artikel vom 21.02.2018, 12:07 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5505 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.12. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Deutsche Meisterschaften der Männer - nachwuchsturniere beim BC NE OF und CSC FFM
- 03.12. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
2-Tage-Nachwuchs-Turnier in Thüringen
- 27.11. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Deutsche Meisterschaften der U18-Jugend + Finale der HMM + Trainer-Fortbildung
- 27.11. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Boxen in Hochheim und Ü40-Turnier in Gütersloh
- 14.11. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Boxen in Hagen-Haspe am 03.11.
- 14.11. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
2. Bundesliga und Bürstädter Box-Gala
- 28.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Boxnacht Hachenburg
- 21.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Boxen im Münsterland
  Gewinnspiel
Mit welchem Verein wurde Lothar Matthäus Italienischer Meister?
AC Mailand
Juventus Turin
SSC Neapel
Inter Mailand
  Das Aktuelle Zitat
Jürgen "Kobra" Wegmann
Heute hat das Glück gefehlt und dann kam auch noch Pech dazu.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018