Die Vereinssportseiten für Berlin [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Eiskunstlauf
Fußball
Handball
Schwimmen
Prävention
Tennis
Tischfussball
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Reinickendorfer Füchse Berlin)
 
Füchse erhalten Jugendzertifikat 2012 für "exzellente Nachwuchsarbeit"

Pünktlich zum Start des Olympiajahres 2012 vergibt die TOYOTA Handball-Bundesliga zum fünften Mal das „Jugendzertifikat für exzellente Nachwuchsarbeit“ an ihre Klubs der 1. und 2. Handball-Bundesligen. Diesmal konnten sich die insgesamt 38 Vereine (18 Erst- und 20 Zweitligaklubs) für das Kalenderjahr 2012 bewerben. Das Jugendzertifikat wurde 2007 als ligaübergreifendes Gütesiegel geschaffen und 2008 zum ersten Mal an Profiklubs verliehen, die für Nachwuchs-Handballer herausragende Rahmenbedingungen schaffen.

Die Füchse Berlin gehören zu den 13 Erstligisten, die das Zertifikat erhalten haben. Damit bestätigen die Hauptstadthandballer das fünfte Mal in Folge die hervorragende Qualität der Nachwuchsförderung. Das Jugendzertifikat setzt voraus, das Nachwuchsspieler im Klub und in dessen Umfeld optimale Bedingungen vorfinden, die die Ausbildung zum Spitzenspieler möglich machen. So werden Kriterien geprüft, wie ausgereifte Betreuungs- und Ausbildungskonzepte, Qualität des Trainerstabes, von Training und Team. "Das Jugendzertifikat hat dazu geführt, dass in vielen Vereinen die Zusammenarbeit zwischen Jugend- und Profibereich gestärkt wird, in diesem Bereich nehmen wir eine Vorreiter-Rolle ein", sagt Rolf Riemer, Jugendleiter der SG Spandau/Füchse Berlin. "Gerade durch die Rolle von Bob Hanning als Geschäftsführer und A-Jugend Trainer gibt es keinen Erstliga-Verein mit einer engeren Verzahnung zwischen Jugend und Profis", so Riemer weiter.

Vereine, die das Jugendzertifikat nicht vorweisen können, zahlen in einen Fond ein, dessen Mittel Projekten zu Gute kommen, die die Nachwuchsarbeit im Handballsport fördern. Dieses sind zum Beispiel Trainersymposien, Kindertrainingsseminare, positionsspezifische Lehrgänge sowie das bundesweit größte Nachwuchsturnier, der „ROOKIE CUP presented by Rehband“, bei dem in 2012 (6.-8. April) zum dritten Mal A-Jugendteams der Bundesligisten in Berlin an den Start gehen werden. Auch Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning sieht das Zertifikat als wichtige Maßnahme. "Das Zertifikat ist eine gute Einrichtung und ein klares Signal der Liga an den Nachwuchs, die Vereine sind bereit den Jugendlichen eine Perspektive zu bieten", sagt Hanning. Doch auch die Einstellung der Nachwuchshandballer hält der 43-Jährige für wichtig. "Die Jugendlichen haben die Aufgabe ein Maximum an Wille und Einsatzbereitschaft an den Tag zu legen, sonst nutzt das beste Zertifikat nichts", so Hanning weiter. Dass die männliche Jugend der Füchse die Aufgabe ernst nimmt, zeigen der Meistertitel der A-Jugend im vergangenen Jahr, sowie die Tabellenführung von der A- bis zur C-Jugend in der laufenden Saison.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 2680 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 16.01.2012, 11:41 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1498546 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 15.02. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse verlieren trotz 10 Nenadic-Toren Krimi gegen Melsungen
- 24.09. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse nehmen nach sensationellem Spiel Punkt aus Flensburg mit
- 19.08. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
"Wenn man gegen Kiel spielt, weiß man wo man steht" - Füchse starten mit Super Cup in die Saison
- 19.08. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse schließen Sparkasse-Ulm-Cup als Zweiter ab - Dienstag Saisonstart beim Super Cup
- 06.05. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Schweres Los für Füchse Berlin im Halbfinale des EHF Cup
- 28.04. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse Berlin gewinnen in Emsdetten - Christophersen-Comeback geglückt
- 28.04. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse hoffen in Emsdetten auf Christophersen-Comeback
- 16.09. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse setzen sich souverän gegen den SC Magdeburg durch
  Gewinnspiel
Welche Distanz legt ein Triathlet bei der ersten Disziplin, dem Schwimmen, zurück?
2,5
3,4
3,8
4,2
  Das Aktuelle Zitat
Andreas Brehme
Bedanken möchten wir uns auch bei den Fans, auf denen wir uns immer verlassen konnten. (nach der WM '90)
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016