Die Vereinssportseiten für Berlin [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Eiskunstlauf
Fußball
Handball
Schwimmen
Prävention
Tennis
Tischfussball
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Volleyball: (Berlin Recycling Volleys)
 
Ein verschenkter Satz gibt Hoffnung

Die Sensation blieb aus. Erwartungsgemäß unterlagen die BERLIN RECYCLING Volleys am Donnerstagabend im Hinspiel des CEV-Cup Viertelfinals beim italienischen Spitzenklub Acqua Paradiso Monza mit 0:3 (20:25, 12:25, 31:33). Doch insbesondere der hart umkämpfte Schlussdurchgang darf den Berlinern Hoffnung für das Rückspiel in der Max-Schmeling-Halle machen.

Schon im ersten Satz deutete Berlins Volleyballteam Nr. 1 an, dass man sich dem haushohen Favoriten nicht kampflos geschlagen geben wollte. Bis zum Stand von 15:15 agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe, erst danach konnten sich die Italiener mit ihrer beeindruckend schellen und athletischen Spielweise auf 25:20 absetzen. Ganz anders die Szenerie im Folgedurchgang. Während Monza jetzt nahezu aus allen Lagen und Positionen punktete, führte das hohe Risiko, das die Berliner in Aufschlag und Angriff nahmen, zu mehr Eigenfehlern als zählbaren Erfolgen. Konsequenz war ein deutliches 25:12 für die Gastgeber.

Es spricht für die Moral der Berliner, dass sie in dieser schwierigen Situation nicht aufsteckten, sondern zurück in die Partie fanden. Mit Kampfgeist und offensiver Spielweise boten sie im dritten Abschnitt dem italienischen Starensemble lange Zeit Paroli und schienen beim Stand von 24:20 dafür mit einem Satzgewinn belohnt zu werden. Doch weder diese vier Satzbälle, noch sechs weitere konnten genutzt werden. Stattdessen präsentiere Monza noch einmal seine ganze Klasse und entschied auch den Schlussdurchgang mit 32:30 für sich.

BR Volleys Coach Mark Lebedew, der im Spielverlauf alle seiner elf Akteure zum Einsatz brachte, zeigte sich nicht unzufrieden mit der Leistung seines Teams: „Im ersten und dritten Satz haben wir gezeigt, dass wir mit einer Mannschaft wie Monza mithalten können. Das gibt uns Hoffnung für das Rückspiel, in dem wir in der Max-Schmeling-Halle unser Publikum hinter uns wissen. Das wird uns helfen und vielleicht erleben wir am Donnerstag alle gemeinsam ein unvergessliches Europacup-Match“.

Die Hoffnung des Trainers beruht dabei nicht nur auf der einzigartigen Atmosphäre im Berliner Volleyballtempel, sondern auch auf dem aktuellen Europacup-Modus. Wenn die BR Volleys das Rückspiel in der Max-Schmeling-Halle gewinnen – egal mit welchem Ergebnis – kommt es zum „golden set“, einem Tie-break bis 15 Punkte, dessen Sieger in die nächste Runde einzieht.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 3103 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 13.01.2012, 10:27 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 999917 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.08. (Berlin Recycling Volleys)
BR Volleys verpflichten World League-Champion
- 09.12. (Berlin Recycling Volleys)
BR Volleys rocken das Tollhaus
- 29.10. (Berlin Recycling Volleys)
"Urban Volley Tour" feiert krönenden Abschluss
- 06.05. (Berlin Recycling Volleys)
Alles wieder offen
- 28.04. (Berlin Recycling Volleys)
Noch 2 Tage: „Das ist die Messe des deutschen Volleyballs“
- 19.02. (Berlin Recycling Volleys)
DVV-Pokalfinale: Statistisch ohne Chance
- 09.01. (Berlin Recycling Volleys)
Heißer Start in das neue Jahr
- 09.01. (Berlin Recycling Volleys)
Spieltermine gegen Kazan stehen fest, Fragezeichen hinter Bottrop
  Gewinnspiel
Wie oft gewann Bernhard Langer das bedeutendste Golfturnier der Welt, das US-Masters in Augusta?
2 mal
3 mal
1 mal
Noch nie
  Das Aktuelle Zitat
Gerd Rubenbauer
Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus! (als der FIFA-Beauftragte am Spielfeldrand eine Minute Nachspielzeit anzeigte)
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016