Die Vereinssportseiten für Berlin [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Eiskunstlauf
Fußball
Handball
Schwimmen
Prävention
Tennis
Tischfussball
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Reinickendorfer Füchse Berlin)
 
Auftaktgegner TSV Hannover-Burgdorf zu Gast im Fuchsbau

Am vorgezogenen 18. Spieltag treffen die Füchse Berlin in der Max-Schmeling-Halle auf den TSV Hannover-Burgdorf. Die beiden Mannschaften haben sich bereits zum Saisonauftakt in der AWD-Hall gemessen. Bei der Begegnung gingen am Ende die Füchse Berlin mit 31:28 als Sieger vom Parkett. Die Partie wird um 20:15 Uhr im Fuchsbau angepfiffen, Karten sind noch an der Abendkasse verfügbar.

Das Jahr hat nur noch gut drei Wochen, doch die Berliner Bundesligahandballer haben in dieser Zeit noch fünf Spiele zu absolvieren. Los geht es am Mittwochabend mit dem Heimspiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf. Der Auftaktgegner der Füchse belegt derzeit den 14. Tabellenplatz, konnte jedoch in der Liga schon für die ein oder andere Überraschung sorgen. In eigener Halle hatte das Team von Trainer Christopher Nordmeyer die Füchse und Hamburg am Rande einer Niederlage. Gegen die Rhein-Neckar Löwen gelang den Niedersachsen dann sogar die Überraschung.

Die letzten drei Spiele liefen bei den Gästen nicht wie gewünscht. In Magdeburg und Göppingen musste das Team herbe Niederlagen einstecken. Gegen Aufsteiger Hüttenberg gelang in eigener Halle nur ein Unentschieden. Umso motivierte wird das Team an die Spree reisen um den Favoriten zu ärgern. Die Füchse Berlin hingegen überzeugten in den letzten 10 Tagen auf und abseits des Parketts. Nur gegen die stark kämpfenden Polen aus Kielce musste sich Dagur Sigurdssons Team geschlagen geben. Die frisch gekührte Berliner Mannschaft des Jahres tritt nun vor eigenem Publikum an, die Spitzenposition in der TOYOTA Handball-Bundesliga weiter zu stärken. Aktuell belegen die Füchse Berlin mit 21:5 Punkten den dritten Tabellenplatz.

"Natürlich wollen wir die Punkte holen. Doch wir wissen auch, dass Hannover ein starker Gegner ist", sagt Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson vor der Partie. Im Auswärtsspiel am dritten September siegten die Berliner knapp und bekamen eine Kostprobe des Leistungsvermögens des Gegners aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. Gefährdet ist aktuell der Einsatz vom zuletzt stark aufspielenden Torhüter Silvio Heinevetter, der an einer Grippe erkrankt ist. Das Spiel wird am 07. Dezember um 20:15 Uhr in der Max-Schmeling-Halle von den Schiedsrichtern Andreas und Marcus Pritschow angepfiffen. Karten sind noch unter www.fuechse-berlin.de und an der Abendkasse erhältlich. Live-Informationen aus der Halle gibt es unter www.facebook.com/fuechseberlin


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 3247 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 07.12.2011, 10:57 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1078780 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 15.02. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse verlieren trotz 10 Nenadic-Toren Krimi gegen Melsungen
- 24.09. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse nehmen nach sensationellem Spiel Punkt aus Flensburg mit
- 19.08. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
"Wenn man gegen Kiel spielt, weiß man wo man steht" - Füchse starten mit Super Cup in die Saison
- 19.08. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse schließen Sparkasse-Ulm-Cup als Zweiter ab - Dienstag Saisonstart beim Super Cup
- 06.05. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Schweres Los für Füchse Berlin im Halbfinale des EHF Cup
- 28.04. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse Berlin gewinnen in Emsdetten - Christophersen-Comeback geglückt
- 28.04. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse hoffen in Emsdetten auf Christophersen-Comeback
- 16.09. (Reinickendorfer Füchse Berlin)
Füchse setzen sich souverän gegen den SC Magdeburg durch
  Gewinnspiel
Gegen wen verlor Bayern München im Endspiel um die Champions League 1999 erst in allerletzter Sekunde mit 2:1?
Real Madrid
AC Mailand
Manchester United
Borussia Dortmund
  Das Aktuelle Zitat
Klaus Täuber
Heute knall ich mir die Birne voll, bis mir das Bier zu den Ohren rausläuft!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016