Die Vereinssportseiten für Berlin [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Eiskunstlauf
Fußball
Handball
Schwimmen
Prävention
Tennis
Tischfussball
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Reinickendorfer Handball Füchse)
Füchse zeigen sich in Testspielen in guter Form

In einem Testspiel am gestrigen Freitag hatte das Team der Berliner Füchse gegen den Regionalligisten Glinde bereits mit 41:29 gewonnen. Der von Ingolf Wiegert, Olympiasieger von 1980, gecoachte Regionalligist hielt bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit mit, dann aber konnten sich die Füchse entscheidend absetzen. Überzeugend bei den Füchsen neben dem 21-jährigen Sascha Detlof, der zehnmal erfolgreich war, Neuzugang Carsten Ohle im Tor. Nach dessen Aus aufgrund eines Pferdekusses überzeugte auch sein Stellvertreter Alberto Montalvo, der unter anderem vier Siebenmeter entschärfen konnte.

Heute war das Team aus der Hauptstadt dann zu Gast in Dessau. Bei dem gut besetzten Turnier konnte sich der Zweitligist nach einem Sieg über Halle und einer knappen Niederlage gegen die robusten Weißrussen von Shakthyor Donetzk für das Halbfinale qualifizieren. Dort schaffte das Team, auch dank des erneut starken Alberto Montalvo und sechs Pohlack-Treffern, die Sensation und zog nach 2 mal 15 Minuten durch ein 14:13 in das Finale ein. Dort traf das Team erneut auf Donetzk und musste sich dem weißrussischen Spitzenteam erneut geschlagen geben. Nach 2 mal 10 Minuten setzten sich die physisch starken Donetzker mit 8:5 durch.

Turnier in Dessau:
1. Spiel gegen Halle 17 : 10 (11:6)
Füchse Berlin: Detlof (5), Matz (4), Pohlack (3), Roemling (1), Deffke (1), Hok (1), Pieper (1)

2. Spiel gegen Shakhtyor Donetzk 11 : 14 (4:7)
Füchse Berlin: Matz (4), Deffke (3), Pohlack (1), Mathews (1), Hok (1), Siebert (1)

Halbfinale gegen HSV Hamburg 14 : 13 (7:9)
Füchse Berlin: Pohlack (6), Deffke (3), Matz (4/2), Mathews (1)

Finale gegen Shakhtyor Donetzk 5 : 8
Füchse Berlin: Pohlack (3), Detlof (1), Deffke (1)


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 6098 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 17.08.2004, 10:05 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 794326 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 22.11. (Reinickendorfer Handball Füchse)
1. Frauen gewinnt gegen TMBW Berlin
- 22.11. (Reinickendorfer Handball Füchse)
2. Frauen verlieren unnötig
- 15.11. (Reinickendorfer Handball Füchse)
Edgar Fahrenwald wieder im Fuchsbau
- 08.08. (Reinickendorfer Handball Füchse)
Jonathan Rivera im Kurzportrait
- 08.08. (Reinickendorfer Handball Füchse)
Testspiel mit 48:25 gewonnen
- 08.08. (Reinickendorfer Handball Füchse)
Carsten Ohle im Interview: "Stimmung ist gut"
- 06.08. (Reinickendorfer Handball Füchse)
Füchse Berlin mit Ohle, Rivera und Kempa
- 28.07. (Reinickendorfer Handball Füchse)
Füchse senken die Preise für die Dauerkarten
  Gewinnspiel
Welchen Verein feuern die Fans an, wenn sie "Auf Ihr Knappen" rufen?
Borussia Dortmund
Hamburger SV
Schalke 04
Bayer Leverkusen
  Das Aktuelle Zitat
Andy Möller
Mein Problem ist, dass ich immer sehr selbstkritisch bin, auch mir selbst gegenüber.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016