Die Vereinssportseiten für Berlin [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Eiskunstlauf
Fußball
Handball
Schwimmen
Prävention
Tennis
Tischfussball
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (Berlin Rebels)
 
4. Sieg in Folge für die Berlin Rebels

Am heutigen Nachmittag kam es im Maikäferpfad zum Rückspiel in der American Football Regionalliga Nordost zwischen den Berlin Rebels und den Frankfurt/Oder Red Cocks. Die Rebels traten mit dem Selbstbewusstsein aus drei Siegen an, um die letzten theoretischen Aufstiegschancen der Red Cocks zunichte zu machen. Die Mission gelang bei den, von Rebels - Headcoach Volker Hertzberg als stärkste Mannschaft der Rückrunde eingestuften, Frankfurtern.

Es war der Tag des Wide Receivers Jan Meseck, der drei Touchdowns auf Zuwurf von Quarterback Boris Rauhut markieren konnte. Die Oder - Städter gestalteten dennoch das Siel spannend und hielten insbesondere in der zweiten Halbzeit das Ergebniss offen in dem sie zwischenzeitlich bis auf 7 Punkte an die Rebels heran kamen. Doch auch die berliner Defense hatte ihren sonnigen Tag. Mo Hertel, Steffen Pavlovic und Christian Gloede konnten drei Pässe des Red Cocks QB's zu Interceptions abfangen und so den Sieg der Hauptstäter mit dem Endstand von 28:20 sichern.

Aus Sicht der Rebels ist es wirklich schade, dass die Saison sich nun dem Ende neigt. In der Form, in der sich die Mannschaft zur Zeit darstellt, wäre sicherlich mehr drin gewesen. Men denke nur an die knappen Niederlagen in Kiel und Zuhause gegen die Magdeburger. Hätte, wenn und aber nützt jetzt natürlich niemandem mehr, aber die Rebels haben nun ein Jahr mehr Zeit, Berlin wieder eine Zweitliga - Football - Mannschaft zu präsentieren.

Das zweite große Ziel der Berlin Rebels neben dem Klassenerhalt, am Ende der Saison vor dem Lokalrivalen Berlin Kobras zu stehen, ist mit dem heutigen Sieg, bei der gleichzeitigen Niederlage der Kobras, gesichert.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 2731 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 21.09.2003, 11:33 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1623689 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 12.06. (Berlin Rebels)
Trotz Aufholjagd knapp gescheitert
- 09.08. (Berlin Rebels)
Duell der Aufsteiger endet eindeutig
- 21.06. (Berlin Rebels)
Und wieder Siegreich...Berlin Rebels vs. Langenfeld Longhorns 27:7
- 10.01. (Berlin Rebels)
Saisonabschluss 2004 / Saisonauftakt 2005
- 13.09. (Berlin Rebels)
Magdeburg Virgin Guards vs. Berlin Rebels (17:20, Halbzeit 14:7)
- 09.08. (Berlin Rebels)
Endlich wieder GAMEDAY!
- 07.06. (Berlin Rebels)
Sommermeister
- 04.06. (Berlin Rebels)
Sieg in Sachsen
  Gewinnspiel
Wie schnell war der amerikanische Leichtathlet Michael Johnson bei seinem Weltrekord über 200m im Jahre 1996?

19,56
19,86
19,32
19,03
  Das Aktuelle Zitat
Dettmar Cramer
Der Dettmar Cramer hat doch nur den Schwarzen im Senegal beigebracht, wie man Kakteen umdribbelt. - Hier ist der Kollege Merkel schlecht in Geographie: Im Senegal gibt es gar keine Kakteen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018